Ausstattung

Teilnehmerzelte

Teilnehmerzelte

In der Regel verteilen sich die Teilnehmer unseres Zeltlagers auf sechs bis acht Teilnehmerzelte. In jedem dieser Zelte schlafen fünf bis sechs Kinder sowie ein Mitarbeiter als direkter Ansprechpartner für die Kinder. Da die Zelte für 10 Mann oder mehr ausgelegt sind, ist genug Platz um auch das Gepäck ordentlich und sicher vor Nässe zu verstauen. Mittags werden oft die Zeltwände hochgeklappt, um etwas durchzulüften, sodass auch es selbst nach 12 Tagen nicht müffelt. Da aus dem täglichen Aufräumen ein Wettbewerb mit Siegerehrung am Lagerende gemacht wurde, bleibt es nie lange unordentlich.


Freitz-Zelte

Versammlungszelte

Natürlich hoffen wir jedes Jahr auf sonniges Wetter, damit wir unser Programm sowie die Mahlzeiten wie es sich für ein Zeltlager gehört unter freien Himmel verbringen können. Dennoch sind wir auch für Regen gut gerüstet. Unsere beiden Versammlungszelte (Fritz-Zelte) fassen über 50 Personen und bieten so nicht nur Raum für die Mahlzeiten, sondern auch für gemütliche Lagerabende im Trockenen.


Küchenbereich

Küchenzelt

Jedes Jahr fahren drei MitarbeiterInnen (Küchendamen) mit uns ins Zeltlager, die für das leibliche Wohl von uns allen zuständig sind. Damit sie unter ordentlichen und sauberen Verhältnissen arbeiten können haben wir unser Küchenzelt, in dem alle Lebensmittel entsprechend gekühlt aufbewahrt werden.


Spiel- und Freizeitmaterial

Spiel- und Freizeitmaterial

Neben den Zelten gehört natürlich auch eine gute Ausstattung mit Spiel- und Freizeitmaterial zu unserem Zeltlager. Langeweile kommt daher nie auf! Wenn zum Beispiel zur Mittagszeit kein allgemeines Programm geboten wird hat jeder die Möglichkeit sich aus der Spielekiste zu bedienen. Darin liegen Diabolos, Indiakas, Frisbees und vieles mehr.